Angebote zu "Verknüpfung" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Dettendorfer, C: Verknüpfung der Multichannel V...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle stationär und online mithilfe von E-Mail Marketing, Titelzusatz: Analysiert anhand eines bekannten Einzelhändlers für Sportartikel, Autor: Dettendorfer, Christian, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle st...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle stationär und online mithilfe von E-Mail Marketing ab 15.99 € als Taschenbuch: Analysiert anhand eines bekannten Einzelhändlers für Sportartikel. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle st...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle stationär und online mithilfe von E-Mail Marketing ab 14.99 € als pdf eBook: Analysiert anhand eines bekannten Einzelhändlers für Sportartikel. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle st...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle stationär und online mithilfe von E-Mail Marketing ab 15.99 EURO Analysiert anhand eines bekannten Einzelhändlers für Sportartikel

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle st...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle stationär und online mithilfe von E-Mail Marketing ab 14.99 EURO Analysiert anhand eines bekannten Einzelhändlers für Sportartikel

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Verknüpfung der Multichannel Vertriebskanäle st...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,1, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Leute wissen nicht was sie wollen, bis man es ihnen anbietet." (Terence Conran) Die immer schneller werdende Digitalisierung in unserer Gesellschaft stellt den Handel vor gewaltige Herausforderungen. Die ständige Verfügbarkeit der Waren im Internet und die Entwicklung neuer Technologien wie Smartphones und Tablets bestimmen in unserer Zeit das Kaufverhalten der Kunden. Aufgrund des großen Angebots an Waren und Dienstleistungen und der immer stärker wachsenden Konkurrenz macht es den einzelnen Wettbewerbern schwer sich am Markt zu positionieren. Das Modell des Ein-Kanal-Vertriebssystem wurde seit Längerem abgelöst durch ein Multi-Channel Vertriebssystem, welches den Kunden auf verschiedenen Wegen Ware anbietet und Kaufwünsche wecken soll. Nach Schramm-Klein hat sich Multi-Channel als Distributionsstrategie bereits fest im Handel etabliert. Deshalb bleibt den Handelsunternehmen keine andere Wahl, als den Trend zum Mehrkanalsystem mitzugehen, um weiterhin am Markt überlebensfähig zu bleiben. Aufgrund des übermäßigen Angebots an Waren kann der Konsument frei wählen, wo und wie er seine Produkte bezieht. Er ist nicht mehr auf das Unternehmen angewiesen. Die Unternehmen müssen um jeden einzelnen Kunden kämpfen. Um diesen Kampf erfolgreich zu führen, muss dem Konsumenten ein einzigartiger Service und ein unvergleichbares Einkaufserlebnis geboten werden, um ihn als loyalen Abnehmer zu gewinnen. Wie Reinhold Würth bereits im Jahre 1935 erkannte, ist Stillstand Rückschritt und der erste Schritt ins Grab. Was damals bereits erkannt wurde, ist heute mehr denn je präsent. Die Macht des Kunden wird immer größer und seine Ansprüche wachsen täglich. Durch eine erfolgreiche Verknüpfung der einzelnen Vertriebskanäle, kanalübergreifende Marketingmaßnahmen und exklusiven Einkaufsbedingungen kann ein Unternehmen seine Zukunft sicherstellen und durch stetige Weiterentwicklung seinen Kundenstamm vergrößern.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Kundenbindung und Neukundengewinnung durch One-...
26,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Hannover (Fachbereich Wirtschaft ), Veranstaltung: Absatzorientierte Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Kundenbindung nimmt branchenübergreifend in deutschen Unternehmen eine immer bedeutendere Stellung ein. Ein wichtiger Aspekt für diese Entwicklung ist die Erkenntnis, dass durch langfristige Kundenbindung der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens erheblich gesteigert werden kann, da die Gewinnung eines Neukunden meist um ein vielfaches kostenintensiver ist als die Befriedigung eines bereits bestehenden Kunden. Dies hat zur Folge, dass die Zukunft des Verkaufens verstärkt im Management der bestehenden Kundenbeziehungen (Customer Relationship Management, kurz: CRM) liegt. Der Schlüssel für erfolgreiches CRM ist das Dialogmarketing, weil sich nur durch kontinuierliche Kommunikation eine Kundenbeziehung effektiv steuern lässt. Mit Hilfe des Mediums E-Mail eröffnen sich dem Dialogmarketing vollkommen neue Perspektiven, da es gegenüber den 'alten' Medien wie Brief, Telefon und Telefax eine Reihe von Vorteilen besitzt, die im Folgenden näher erläutert werden. Gegenwärtig gibt es in Deutschland ca. 30,8 Mio. Internetnutzer , von denen 97,3% 'häufig oder gelegentlich' E-Mail zur Kommunikation einsetzen . Diese Zahlen verdeutlichen, dass die E-Mail kein Nischenmedium mehr ist, sondern mittlerweile durchaus als Massenkommunikationsmedium gelten kann. Durch E-Mail-Marketing, d.h. die Verknüpfung elektronischer Datenbanken mit dem Kommunikationsmedium E-Mail, haben Werbetreibende erstmals in der Geschichte des Marketing die Gelegenheit, kostengünstig die Vorteile des Massenmarketing und des One-to-One-Marketing miteinander zu kombinieren. Der theoretische Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung des Marketing in den letzten 50 Jahren vom undifferenzierten Massenmarketing bis zum electronic Customer Relationship Marketing (eCRM) und One-to-One-Marketing. Hierbei werden verschiedene Elemente des CRM wie Direktmarketing, Dialogmarketing, Database Marketing und Permission Marketing erläutert. Des Weiteren werden Instrumente zur Kundenbindung und Konzepte zur Kundenbewertung dargestellt. Im zweiten Teil werden die in der Praxis wichtigsten Aspekte des Permission- und One-to-One-Maketing behandelt, die bei der Konzeption des optimierten E-Mail-Newsletters der TUI Deutschland zu berücksichtigen sind. Abschliessend wird eine Bewertung des One-to-One-Marketing mit einem Ausblick in die Zukunft vorgenommen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Kundenbindung und Neukundengewinnung durch One-...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Hochschule Hannover (Fachbereich Wirtschaft ), Veranstaltung: Absatzorientierte Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Kundenbindung nimmt branchenübergreifend in deutschen Unternehmen eine immer bedeutendere Stellung ein. Ein wichtiger Aspekt für diese Entwicklung ist die Erkenntnis, dass durch langfristige Kundenbindung der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens erheblich gesteigert werden kann, da die Gewinnung eines Neukunden meist um ein vielfaches kostenintensiver ist als die Befriedigung eines bereits bestehenden Kunden. Dies hat zur Folge, dass die Zukunft des Verkaufens verstärkt im Management der bestehenden Kundenbeziehungen (Customer Relationship Management, kurz: CRM) liegt. Der Schlüssel für erfolgreiches CRM ist das Dialogmarketing, weil sich nur durch kontinuierliche Kommunikation eine Kundenbeziehung effektiv steuern lässt. Mit Hilfe des Mediums E-Mail eröffnen sich dem Dialogmarketing vollkommen neue Perspektiven, da es gegenüber den 'alten' Medien wie Brief, Telefon und Telefax eine Reihe von Vorteilen besitzt, die im Folgenden näher erläutert werden. Gegenwärtig gibt es in Deutschland ca. 30,8 Mio. Internetnutzer , von denen 97,3% 'häufig oder gelegentlich' E-Mail zur Kommunikation einsetzen . Diese Zahlen verdeutlichen, dass die E-Mail kein Nischenmedium mehr ist, sondern mittlerweile durchaus als Massenkommunikationsmedium gelten kann. Durch E-Mail-Marketing, d.h. die Verknüpfung elektronischer Datenbanken mit dem Kommunikationsmedium E-Mail, haben Werbetreibende erstmals in der Geschichte des Marketing die Gelegenheit, kostengünstig die Vorteile des Massenmarketing und des One-to-One-Marketing miteinander zu kombinieren. Der theoretische Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung des Marketing in den letzten 50 Jahren vom undifferenzierten Massenmarketing bis zum electronic Customer Relationship Marketing (eCRM) und One-to-One-Marketing. Hierbei werden verschiedene Elemente des CRM wie Direktmarketing, Dialogmarketing, Database Marketing und Permission Marketing erläutert. Des Weiteren werden Instrumente zur Kundenbindung und Konzepte zur Kundenbewertung dargestellt. Im zweiten Teil werden die in der Praxis wichtigsten Aspekte des Permission- und One-to-One-Maketing behandelt, die bei der Konzeption des optimierten E-Mail-Newsletters der TUI Deutschland zu berücksichtigen sind. Abschließend wird eine Bewertung des One-to-One-Marketing mit einem Ausblick in die Zukunft vorgenommen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot